Die Wahl der Trauringe

Die Wahl der Trauringe

Die Trauringe sind das Symbol eurer Zusammengehörigkeit. Mit dem Tragen eurer Eheringe setzt Ihr ein Zeichen für das dauerhafte Bündnis, das Ihr zusammen eingeht. Und so wie Ihr euch entscheidet, mit einer Person durchs Leben zu gehen, müsst Ihr euch auch für diese Schmuckstücke entscheiden. Nehmt Euch also ruhig etwas Zeit für die Wahl Eurer Ringe.

Was gilt es beim Kauf zu beachten?

  • Eine gute Beratung ist die halbe Miete!
  • Bestellt Eure Ringe auf jeden Fall ca. 4-5 Monate vor der Hochzeit und Trauung. Oft fallen noch Gravuren oder weitere Anpassungen an.
  • Habt Ihr schon ein Lieblingsstück in einem Magazin oder im Internet gesehen? Zeigt ruhig eurem Juwelier oder Schmied den Ring, damit er sich schon mal ein Bild von euren Vorstellungen machen kann.
  • Wenn die Geschmäcker von Euch beiden zu unterschiedlich sind, könnt Ihr natürlich auch als Kompromiss verschieden Ringe auswählen. Beide Ehepartner sollen sich ja schließlich mit dem Ring ein Leben lang wohlfühlen.

Welche Gravur soll es sein?

Die beliebteste Variante hier ist und bleibt eine Kombination aus dem Namen des Ehepartners und dem offiziellem Hochzeitsdatum. Es sind aber auch längere Sprüche durch Lasertechniken möglich.

Welches Material darf es sein?

Gold ist hier mit Sicherheit der Klassiker bei der Wahl der Eheringe. Aber auch Weißgold und Silber erfreuen sich in letzter Zeit immer größerer Beliebtheit.

Weitere Alternativen sind noch Platin, Titan und Carbon was sich vor allem durch seine hohe Widerstandsfähigkeit auszeichnet.

Letztendlich entscheidet nur Ihr welche Art von Ring es sein soll und ob überhaupt vielleicht gefällt euch ja auch ein Ring Tattoo?

Die Wahl der Trauringe

Die Trauringe sind das Symbol eurer Zusammengehörigkeit. Mit dem Tragen eurer Eheringe setzt Ihr ein Zeichen für das dauerhafte Bündnis, das Ihr zusammen eingeht. Und so wie Ihr euch entscheidet, mit einer Person durchs Leben zu gehen, müsst Ihr euch auch für diese Schmuckstücke entscheiden. Nehmt Euch also ruhig etwas Zeit für die Wahl Eurer Ringe. 

Was gilt es beim Kauf zu beachten? 

  • Eine gute Beratung ist die halbe Miete! 
  • Bestellt Eure Ringe auf jeden Fall ca. 4-5 Monate vor der Hochzeit und Trauung. Oft fallen noch Gravuren oder weitere Anpassungen an.
  • Habt Ihr schon ein Lieblingsstück in einem Magazin oder im Internet gesehen? Zeigt ruhig eurem Juwelier oder Schmied den Ring, damit er sich schon mal ein Bild von euren Vorstellungen machen kann. 
  • Wenn die Geschmäcker von Euch beiden zu unterschiedlich sind, könnt Ihr natürlich auch als Kompromiss verschieden Ringe auswählen. Beide Ehepartner sollen sich ja schließlich mit dem Ring ein Leben lang wohlfühlen. 

Welche Gravur soll es sein? 

Die beliebteste Variante hier ist und bleibt eine Kombination aus dem Namen des Ehepartners und dem offiziellem Hochzeitsdatum. Es sind aber auch längere Sprüche durch Lasertechniken möglich. 

Welches Material darf es sein?

Gold ist hier mit Sicherheit der Klassiker bei der Wahl der Eheringe. Aber auch Weißgold und Silber erfreuen sich in letzter Zeit immer größerer Beliebtheit. 

Weitere Alternativen sind noch Platin, Titan und Carbon was sich vor allem durch seine hohe Widerstandsfähigkeit auszeichnet. 

Letztendlich entscheidet nur Ihr welche Art von Ring es sein soll und ob überhaupt vielleicht gefällt euch ja auch ein Ring Tattoo? 

By |2019-10-15T14:59:30+02:008. Oktober 2019|