Die Dekoration Eurer Hochzeit

Die Dekoration

Die Dekoration an eurer Hochzeit

Tischdeko, Girlande, Blumen, Kerzen und Servietten, es gibt wirklich viele Kleinigkeiten an die man beim Thema Hochzeitsdekoration denken muss. Am besten entscheidet Ihr euch hier für ein stilistisches Fundament. Hier habe ich für euch ein paar Stilrichtungen zusammengetragen.

Vintage
Stil: Nostalgisch, romantisch, elegant

Eine Kombination aus Flohmarktschätzen und modernen Materialien bilden die Grundlage für eine perfekte Vintage-Hochzeit. Einen Hauch Nostalgie und edel wirkende Elemente bringen den Charme vergangener Zeiten wieder zum Vorschein.
Vintage ist jedoch nicht zu verwechseln mit einem Retro-Stil, bei dem Ihr euch auf Accesoires aus einer bestimmten Epoche oder eines Jahrgangs beeinflussen lassen könnt wie z.b die 70er- oder 80er Jahre.

Märchen
Stil: Fantasievoll, romantisch, märchenhaft

Wer sich einen Hochzeitstag schon immer als Happy End eines Märchens erträumt hat, der sollte auch bei seiner Dekoration ganz in diesem Wunsch aufgehen.
Ein verwunschenes Schloss als Location und prunkvolle Designerstücke aus Porzellan und Seide. Wie in einem Märchen eben.

Rustikal
Stil: Natürlich, ausgelassen, sommerlich

Ab in die Scheune ( zum feiern)! Dieser ganz eigene Stil lebt von den natürlichen Elementen wie rustikal-eleganten Holzmöbel oder einer langen Tafel mit Baumscheiben als Buffet-Schmuck und großen Weinfässern als Stehtische in der Ecke.

Urban Chic
Stil: Weltmännisch, mondän, stilvoll

Lässig und zeitgleich elegant. Eine extravagante Stadthochzeit, bei der die Tradition auch schon mal gerne über Bord geworfen werden darf, bei der Coolness die Oberhand hat und Deko-Elemente wie Leuchtschriften und Lichterketten oder auch mal ein gewisser Industriecharme nicht fehlen dürfen.

Maritim
Stil: Sommer, Strand und Meer

Muscheln, Anker und türkisblaue Meeresfarben – schon fühlt man sich wie auf einem Liegestuhl an der Strandbar. Eine Hochzeit mit maritimer Deko verspricht immer gleich ein Gefühl von Sommer, ,Sonne und guter Laune. Genügend Ideen und Anregungen gibt es hier zahlreiche.

Ein Tipp von mir sucht immer den roten Faden! Ganz gleich ob euch für eine klassische elegante Hochzeitsfeier entscheidet oder alles bis ins kleinste Detail im Mittelalter-Look gestaltet. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und der eigentliche Zauber liegt oft im Detail und muss nicht teuer sein.

Die Dekoration

Die Dekoration an eurer Hochzeit

Tischdeko, Girlande, Blumen, Kerzen und Servietten, es gibt wirklich viele Kleinigkeiten an die man beim Thema Hochzeitsdekoration denken muss. Am besten entscheidet Ihr euch hier für ein stilistisches Fundament. Hier habe ich für euch ein paar Stilrichtungen zusammengetragen.

Vintage
Stil: Nostalgisch, romantisch, elegant

Eine Kombination aus Flohmarktschätzen und modernen Materialien bilden die Grundlage für eine perfekte Vintage-Hochzeit. Einen Hauch Nostalgie und edel wirkende Elemente bringen den Charme vergangener Zeiten wieder zum Vorschein.
Vintage ist jedoch nicht zu verwechseln mit einem Retro-Stil, bei dem Ihr euch auf Accesoires aus einer bestimmten Epoche oder eines Jahrgangs beeinflussen lassen könnt wie z.b die 70er- oder 80er Jahre.

Märchen
Stil: Fantasievoll, romantisch, märchenhaft

Wer sich einen Hochzeitstag schon immer als Happy End eines Märchens erträumt hat, der sollte auch bei seiner Dekoration ganz in diesem Wunsch aufgehen.
Ein verwunschenes Schloss als Location und prunkvolle Designerstücke aus Porzellan und Seide. Wie in einem Märchen eben.

Rustikal
Stil: Natürlich, ausgelassen, sommerlich

Ab in die Scheune ( zum feiern)! Dieser ganz eigene Stil lebt von den natürlichen Elementen wie rustikal-eleganten Holzmöbel oder einer langen Tafel mit Baumscheiben als Buffet-Schmuck und großen Weinfässern als Stehtische in der Ecke.

Urban Chic
Stil: Weltmännisch, mondän, stilvoll

Lässig und zeitgleich elegant. Eine extravagante Stadthochzeit, bei der die Tradition auch schon mal gerne über Bord geworfen werden darf, bei der Coolness die Oberhand hat und Deko-Elemente wie Leuchtschriften und Lichterketten oder auch mal ein gewisser Industriecharme nicht fehlen dürfen.

Maritim
Stil: Sommer, Strand und Meer

Muscheln, Anker und türkisblaue Meeresfarben – schon fühlt man sich wie auf einem Liegestuhl an der Strandbar. Eine Hochzeit mit maritimer Deko verspricht immer gleich ein Gefühl von Sommer, ,Sonne und guter Laune. Genügend Ideen und Anregungen gibt es hier zahlreiche.

Ein Tipp von mir sucht immer den roten Faden! Ganz gleich ob euch für eine klassische elegante Hochzeitsfeier entscheidet oder alles bis ins kleinste Detail im Mittelalter-Look gestaltet. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und der eigentliche Zauber liegt oft im Detail und muss nicht teuer sein.

By |2020-02-29T17:30:26+01:0029. Februar 2020|
orical