Mein Team2020-09-08T19:52:17+02:00

DAS BIN ICH – MICHAELA

WARUM BIN ICH TRAUREDNERIN GEWORDEN?

Den Startschuss für die Tätigkeit als Freie Traurednerin gab in 2016 eine Hochzeit von Reitsport-Freunden. Die Traurednerin hatte kurzfristig absagen müssen und ich bot spontan an, dafür einzuspringen. An den verblüfften Blick meiner Freundin erinnere ich mich noch heute, aber sie war bereit, es mir einfach zuzutrauen und so kam ich zu meiner ersten Traurede. Ich hatte viel Vergnügen dabei, den Beiden eine auf Sie zugeschnittene, persönliche Rede zu schreiben, was mir als enge Freundin natürlich besonders gefiel.

Erstaunlich war das, was dann danach passierte. Es waren Gäste eingeladen, die mich entweder gar nicht oder eben nur als Reiterin kannten und die mich danach ansprachen mit Worten wie: „Sie sind also Standesbeamtin?“ oder „Das war eine ganz wunderbare Rede und Sie haben das so schön vorgetragen.“ Oder aber auch: „Michaela, wenn du mal arbeitslos wirst, weißt du ja, was du noch werden kannst“ bis „Es war so schön, ich musste echt weinen“.

Es war alles dabei, was man an Lob für eine Rede bekommen kann. Niemanden war aufgefallen, dass dies meine erste Rede war. Noch dazu hatte mir der Auftritt einfach nur Spaß gemacht. Diese Stimmung einer solchen Zeremonie, gerührte Familienangehörige, ein leicht angespanntes Brautpaar, das mich von Minute zu Minute glücklicher anstrahlte und eine Musik, die auch mich als Rednerin einfing und mir Gänsehaut verursachte. Gibt es etwas Schöneres was man tun kann? So wurde ich selbständige Traurednerin und habe fortan meine erste Trauungen angenommen. Einen Entschluss, den ich nie bereut habe.

DAS BIN ICH – MICHAELA

WARUM BIN ICH TRAUREDNERIN GEWORDEN?

Den Startschuss für die Tätigkeit als Freie Traurednerin gab in 2016 eine Hochzeit von Reitsport-Freunden. Die Traurednerin hatte kurzfristig absagen müssen und ich bot spontan an, dafür einzuspringen. An den verblüfften Blick meiner Freundin erinnere ich mich noch heute, aber sie war bereit, es mir einfach zuzutrauen und so kam ich zu meiner ersten Traurede. Ich hatte viel Vergnügen dabei, den Beiden eine auf Sie zugeschnittene, persönliche Rede zu schreiben, was mir als enge Freundin natürlich besonders gefiel.

Erstaunlich war das, was dann danach passierte. Es waren Gäste eingeladen, die mich entweder gar nicht oder eben nur als Reiterin kannten und die mich danach ansprachen mit Worten wie: „Sie sind also Standesbeamtin?“ oder „Das war eine ganz wunderbare Rede und Sie haben das so schön vorgetragen.“ Oder aber auch: „Michaela, wenn du mal arbeitslos wirst, weißt du ja, was du noch werden kannst“ bis „Es war so schön, ich musste echt weinen“.

Es war alles dabei, was man an Lob für eine Rede bekommen kann. Niemanden war aufgefallen, dass dies meine erste Rede war. Noch dazu hatte mir der Auftritt einfach nur Spaß gemacht. Diese Stimmung einer solchen Zeremonie, gerührte Familienangehörige, ein leicht angespanntes Brautpaar, das mich von Minute zu Minute glücklicher anstrahlte und eine Musik, die auch mich als Rednerin einfing und mir Gänsehaut verursachte. Gibt es etwas Schöneres was man tun kann? So wurde ich selbständige Traurednerin und habe fortan meine erste Trauungen angenommen. Einen Entschluss, den ich nie bereut habe.

Ich heiße: Michaela Mayer. Als Kind wurde ich gerne mal Eli oder Michi gerufen, heute mag ich meinen ganzen Namen und kaum jemand ruft mich anders.

Geboren & aufgewachsen: Im schönen Freigericht. Durch mein Pferd kam ich 1994 in die Wetterau.

Mein beruflicher Weg: Ich wollte von Kind an gerne etwas mit Sprachen machen. Geprägt durch meine ältere Schwester Marion, die den gleichen Beruf ergriffen hat, habe ich 1991 eine Ausbildung zur Fremdsprachensekretärin abgeschlossen. Wie die Jungfrau zum Kind kam ich 1994 zu einer Anstellung bei einem Bundestagsabgeordneten, wo ich 20 Jahre lang in verschiedenen – auch kaufmännischen Tätigkeiten blieb. Hier wurde aber vor allem mein Talent zum Reden schreiben entdeckt, da ein Politiker sehr viele Reden halten muss und es zu meiner Aufgabe wurde, diese für Ihn vorzubereiten.

Mit meinem 40. Geburtstag kam der Wunsch auf, noch einmal etwas anderes im Leben zu machen. Ich wechselte daher 2014 in eine IT-Firma, wo ich nun in Teilzeit arbeite und dadurch mehr Raum habe für Projekte, die ich schon immer einmal tun wollte. Zum Beispiel: Selbst Reden schreiben für Hochzeitspaare.

Was ich sonst noch gerne mache:

Mein Pferd ist seit jeher ein wichtiger Bestandteil in meinem Leben. Zunächst in sportlicher Hinsicht, heute eher als Ausgleich zum Büroalltag vor dem Computer. Gemeinsam mit Konstantin streife ich mehrmals die Woche durch die Landschaft der Wetterau und genieße vor allem einfach mal die Stille. Zusammen mit meinem Partner habe ich ein kleines Grundstück auf dem die Pferde ein artgerechtes Leben verbringen und neben der Reiterei liebe ich es, dieses Grundstück zu pflegen und auch mal mit dem Erdbohrer ein Loch zu graben für den nächsten Weidezaun oder einfach Unkraut zu rupfen ( und davon haben wir jede Menge…).

Traurednerin Michaela

Was bei mir privat so los ist:      

Ich bin seit über 20 Jahren glücklich verliebt in getrennten Wohnungen. Ich lebe also lustigerweise als Hochzeitsrednerin ohne Trauschein. Aber ich lebe das Leben, das ich gerne leben möchte und das ist das größte Glück, das man haben kann wie ich finde. Wie oben schon erwähnt, rundet mein Pferd und eine handvoll gute Freunde mein Leben ab. Viel mehr braucht es für mich nicht, um glücklich zu sein.

Ich heiße: Michaela Mayer. Als Kind wurde ich gerne mal Eli oder Michi gerufen, heute mag ich meinen ganzen Namen und kaum jemand ruft mich anders.

Geboren & aufgewachsen: Im schönen Freigericht. Durch mein Pferd kam ich 1994 in die Wetterau.

Mein beruflicher Weg: Ich wollte von Kind an gerne etwas mit Sprachen machen. Geprägt durch meine ältere Schwester Marion, die den gleichen Beruf ergriffen hat, habe ich 1991 eine Ausbildung zur Fremdsprachensekretärin abgeschlossen. Wie die Jungfrau zum Kind kam ich 1994 zu einer Anstellung bei einem Bundestagsabgeordneten, wo ich 20 Jahre lang in verschiedenen – auch kaufmännischen Tätigkeiten blieb. Hier wurde aber vor allem mein Talent zum Reden schreiben entdeckt, da ein Politiker sehr viele Reden halten muss und es zu meiner Aufgabe wurde, diese für Ihn vorzubereiten.

Mit meinem 40. Geburtstag kam der Wunsch auf, noch einmal etwas anderes im Leben zu machen. Ich wechselte daher 2014 in eine IT-Firma, wo ich nun in Teilzeit arbeite und dadurch mehr Raum habe für Projekte, die ich schon immer einmal tun wollte. Zum Beispiel: Selbst Reden schreiben für Hochzeitspaare.

Was ich sonst noch gerne mache:

Mein Pferd ist seit jeher ein wichtiger Bestandteil in meinem Leben. Zunächst in sportlicher Hinsicht, heute eher als Ausgleich zum Büroalltag vor dem Computer. Gemeinsam mit Konstantin streife ich mehrmals die Woche durch die Landschaft der Wetterau und genieße vor allem einfach mal die Stille. Zusammen mit meinem Partner habe ich ein kleines Grundstück auf dem die Pferde ein artgerechtes Leben verbringen und neben der Reiterei liebe ich es, dieses Grundstück zu pflegen und auch mal mit dem Erdbohrer ein Loch zu graben für den nächsten Weidezaun oder einfach Unkraut zu rupfen ( und davon haben wir jede Menge…).

Was bei mir privat so los ist:      

Ich bin seit über 20 Jahren glücklich verliebt in getrennten Wohnungen. Ich lebe also lustigerweise als Hochzeitsrednerin ohne Trauschein. Aber ich lebe das Leben, das ich gerne leben möchte und das ist das größte Glück, das man haben kann wie ich finde. Wie oben schon erwähnt, rundet mein Pferd und eine handvoll gute Freunde mein Leben ab. Viel mehr braucht es für mich nicht, um glücklich zu sein.

Traurednerin Michaela
PERSÖNLICHES KENNENLERNEN VEREINBAREN
PERSÖNLICHES KENNENLERNEN VEREINBAREN
ENTWEDER-ODER-FRAGEN

Rock oder Hose?
Hose

Hund oder Katze?
Hund

High Heels oder Sneakers?
Sneakers

Schokopudding oder Vanillepudding?
Schoko

Feiern oder Sofa?
Sofa

Winter oder Sommer?
Herbst =)

Hellblau oder rosa?
Rosa

McDonalds oder Burger King?
ehrlich gesagt nichts davon…

Big Bang Theory oder GZSZ?
GZSZ

Süß oder salzig?
süß

ENTWEDER-ODER-FRAGEN

Rock oder Hose?
Hose

Hund oder Katze?
Hund

High Heels oder Sneakers?
Sneakers

Schokopudding oder Vanillepudding?
Schoko

Feiern oder Sofa?
Sofa

Winter oder Sommer?
Herbst =)

Hellblau oder rosa?
Rosa

McDonalds oder Burger King?
ehrlich gesagt nichts davon…

Big Bang Theory oder GZSZ?
GZSZ

Süß oder salzig?
süß

„Wenn die letzte Stunde für mich schlägt und ich die Wahl hab, wohin ich mich leg, Ich würd zu Dir gehen.“

Lea

Jetzt anrufen
01520/1952926
Jetzt schreiben
wortherz@gmx.de
Lokal in Hessen
Deutschland auf Anfrage
orical